Ich lese:

18/100%

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler

 

 

Autor: P.C. Cast und Kristin Cast
Verlag: Fischer
Seiten: 512
Preis: 8,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 02 (Band 01)

 

Endlich hat sich Zoey im House of Night eingelebt und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet, und alle Spuren führen zum House of Night. Dann schweben auch Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr – und Zoey ahnt, dass ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben zerstören könnte.

Empfehlung

Wie auch von dem ersten Band, bin ich vom zweiten begeißtert, er ist sogar noch ein wenig besser als der Erste. Hier wird man, wenn man sich mit den Charakteren schon identifiziert hat, auf jeden Fall ein paar Taschentücher brauchen.

Es ist ein nahtloser Übergang von Buch ein zu zwei und ließt sich vom Sprachgebrauch deutlich leichter, ich glaube hier haben die beiden Autorinnen einen tacken zurück geschraubt und somit ist ihnen ein wundervoller zweiter Band gelungen, voll Freude,Energie und Traurigkeit.

Ich kann diesen Band nur empfehlen, wer sich nach dem ersten aus dem einen oder anderen Grund nicht ganz sicher ist/war, ob er sich den zweiten Band kaufen soll. Es empfiehlt sich sehr, dieser Band ist einfach gelungen.

Fazit

[VORSICHT SPOILER!] Ich schüttel immer wieder über Zoeys Mutter den Kopf, weiß aber das es solche Eltern wirklich gibt. Täglich bin ich mir meiner eigenen Familie sehr bewusst und weiß wie viel Glück ich selber damit habe, in den Augenblicken die man mit Zoey leiden muss sollte das auch jedem anderen Leser klar sein dem es ähnlich wie mir geht. 

Weiterlesen

 

 

Autor: Lauren Kate
Verlag: CBT
Seiten: 464
Preis: 8,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Das ganze Buch über geht es, wie im Klappentext versprochen, um die immer wiederkehrende Liebe. Doch plötzlich tauchen für meinen Geschmack einfach zu viele gefallene Engel auf, die Ereignisse überschlagen sich so schnell das man sich fragt, wann hat es aufgehört mit dem unüberwindbaren Schicksal und vor allem, warum? Da hätte ich mir einfach mehr gewünscht.

Empfehlung

Der Text auf dem Buchdeckel verspricht in meinen Augen eine Story die viel Traurigkeit und zum anderen eine tiefe Liebe verspricht.

Es scheint für die Autorin ein Leichtes zu sein ihre Leser mit ihrer flüssigen und sinnigen Schreibweise zu fesseln und so war es, bis ich zum Ende des Buches kam.

Das ganze Buch über geht es, wie im Klappentext versprochen, um die immer wiederkehrende Liebe. Doch plötzlich tauchen für meinen Geschmack einfach zu viele gefallene Engel auf, die Ereignisse überschlagen sich so schnell das man sich fragt, wann hat es aufgehört mit dem unüberwindbaren Schicksal und vor allem, warum? Da hätte ich mir einfach mehr gewünscht.

Alles in allem hat Frau Lauren Kate hier einen gefühlvollen und schön mitfühlenden Roman geschaffen.

Fazit

[VORSICHT SPOILER!] Luce wird beschuldigt einen Jungen mit dem sie sich von einer Party entfernte, durch ein gelegtes Feuer getötet zu haben. Sie selbst hat kaum Erinnerungen an die Nacht. Ein sehr guter Ansatz, denn Luce muss auf die Sword & Cross Schule, dort sind Jugendliche mit Vorgeschichte.

Weiterlesen

 

 

Autor: P.C. Cast und Kristin Cast
Verlag: Fischer
Seiten: 464
Preis: 8,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphierblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar, dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre Gabe missbraucht, muss sie ihren ganzen Mut aufbringen, um sich ihrer Bestimmung zu stellen….

Empfehlung

Der Klappentext hört sich in meinen Ohren sehr interessant an, was der Ausschlag gebende Grund war warum ich dieses Buch gekauft habe. Obwohl es hinten auf dem Buchdeckel steht habe ich erst nach dem Kauf gesehen das es eine Buchreihe ist, hiermit wisst ihr zumindest dann vorher bescheid.

Die Tatsache das es sich um ein Internat handelt finde ich für mich eine schöne Sache denn ich mag „Schulen“ die sich auf übernatürliche Sachen spezialisiert haben. 

Es ist in der Hinsicht etwas Neues, da diese Geschichte in der „Ich“ Version geschrieben ist, selten habe ich solche Exemplare in der Hand und man muss sich erst einmal darauf einstimmen. Zusätzlich ist der Ton der dort eingeschlagen wird flott und direkt. Empfehlen kann ich dieses Buch jedoch mit gutem Gewissen der auf Vampyre, Magie und Romantik steht.

Fazit

[VORSICHT SPOILER!] Wie ich schon unter „Empfehlung“ geschrieben habe war ich sehr von der „Ich“ Schreibweise irritiert, diese taucht sehr selten auf ist aber mal eine Abwechslung zu den anderen Büchern. Das Direkte in der Wortwahl fand ich jedoch am auffälligsten, ich muss sagen das mich das zu Anfang etwas gestört hat. Sobald ich jedoch  zu der Stelle kam wo sie nach der Zeichnung nach Hause fährt wird es allmählich besser. Zoey selbst ist der typische Teenager, ein wenig verrückt, mit Sorgen und Nöten aber total liebenswert denn ihr Herz sitzt am richtigen Fleck. 

Weiterlesen