Autor: Veronica Wolff
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 368
Preis: 12,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Wenn das Leben nichts mehr zu bieten hat – schliss dich den Wächtern an.
 
Das College sollte für Annelise ein willkommener Abschied von ihrem ungeliebten Zuhause werden. Doch dann trifft sie den geheimnisvollen Ronan, der ihr ein neues Leben verspricht – wenn sie den Mut hat, ihm zu folgen. Auf einer mysteriösen Insel muss sich Annelise dem Wettkampf gegen andere Rekruten stellen. Sie alle wollen zu den Wächtern gehören, einer Eliteeinheit, die sich nicht nur mit Vampiren verbündet hat, sondern auch gefährlichste magische Missionen erfüllen muss…

Empfehlung

Frau Wolff schafft es wie nur wenige die Szenen in ihrem Buch spannend zu gestalten so, dass man einfach mit großen Augen jede Seite in sich auf zu nehmen versucht.

Wenn das kein Fantasy Roman wäre, würde ich dieses Buch als harte Realität beschreiben.

Jedoch nicht ohne Gefühl, denn auch in den dunkelsten Momenten von Ann, stehen ihr Freunde zur Seite. 

Einfach ein wundervoller Roman.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Annelise hat es nicht leicht zu Hause, ihre Mutter hat sie mit 4 Jahren verloren und ihr Vater trinkt und verprügelt sie regelmäßig. Ihre Stiefmutter ist ihr keine Hilfe, denn die liebt weder sie noch umgekehrt.

Weiterlesen

 

 

Mangaka: Kaco Mitsuki
Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 192
Preis: 6,50 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romance, Drama
Art: Reihe Band 02 (Band 01)

 

Die verträumte Hikaru liebt den Himmel über alles. Eines Abends trifft sie auf den großen, blonden Aso-kun, an ihrer Schule bekannt als der „Finstere Gerüchtekönig“. Hikaru fühlt sich von ihm magisch angezogen und kommt ihm, entgegen dem Rat ihrer Freunde, immer näher. Als Hikarus Bruder Yui davon erfährt, fordert er: „Aso ist für dich Tabu!“ Das lässt sie sich natürlich n icht gefallen, aber: Steckt womöglich mehr hinter den Worten ihres Bruders, als Hikaru ahnt?

Empfehlung

Auch im zweiten Band konnte Kaco Mitsuki mit ihren leichten, gefühlvollen Zeichnungen wieder punkten und es lässt einen einfach träumen.

Die Geschichte um die Sternverliebte Hikaru und ihren beschützerrischen Bruder geht weiter. Dem Leser wird hier Stück für Stück offenbart das es viele Geheimnisse gibt, nicht nur das Geheimnis um Hikarus Vergangenheit sondern auch um die von Aso.

Ein Manga fürs Herz und die Seele, ein Werk das man nicht aus lassen sollte.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Nach dem Zusammenbruch von Hikaru klärt Aso sie auf das Shizuka nur seine Schwägerin ist. Sie gibt ihm die Glocke zurück, er scheint sich an etwas aus der Vergangenheit zu erinnern, ich bin sehr neugierig wie es damals wirklich war und warum Yui da so nen Aufstand macht. Denn im Grunde ist Aso ja einfach zu jung dafür, etw. hat einfach seine Familie die Finger im Spiel was ich mir schon eher denken könnte. Aber es bleibt schön spannend.

Weiterlesen

 

 

Mangaka: Ema Toyama
Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 176
Preis: 6,50 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romance, School Life
Art: Reihe Band 01


Hikage Sumino ist unscheinbar, ohne jegliche Präsenz und im Klassenzimmer immer allein. Lediglich durch die Kommentare zweier Stammgäste des Blogs, den Hikage im Netz betreibt, erfährt sie etwas moralische Unterstützung. Bis Hinata-kun, einer der beliebtesten Jungen der Schule, ihr eines Tages gesteht: „Ich habe dich die ganze Zeit gesehen!“

Empfehlung

Ema Toyama ist ein Genie, sie zeichnet detailliert, sauber dennoch kraftvoll und voller Gefühl. Das Zusammenspiel von Zeichnung und Story passen hervorragend. 

Die Story ist sicherlich eine, die man schon oft erlebt hat. Außenseiterin wird irgendwann zum Superidol. In diesem Manga ist jedoch ganz deutlich gemacht wie sehr man jemanden übersehen kann und welche Gefühle das auslöst. Eine wundervoll Idee die viele kreative Punkte hat.

Ein Manga den ich wärmstens ans Herz legen kann.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Die kleine Hikage Sumino ist schüchtern und hat Angst zurück gestoßen zu werden, somit bleibt sie lieber allein. Sie hat jedoch einen Blog im Internet wo sie täglich ihre Gedanken und Fotos rein stellt. Zwei ihrer Stammleser Super Pig und Kuro Usagi versuchen immer auf ihre eigene Art Sumino Mut zu zu sprechen.

Weiterlesen

Ich lese:

30/448
20/304

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler