InfinityBooks

Die Ewigkeit sind unsere Bücher und die Seele die in uns lebt….

Google+

 

 

Autor: Claudia Gray
Verlag: Penhaligon
Seiten: 384
Preis: 18,95 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Als ich Lucas kennen lernte, war ich davon überzeugt, er sei der einzige normale Mensch in meiner Umgebung. Dabei hat er ein Geheimnis, das nicht nur alles auf den Kopf stellt, woran ich glaube – es könnte auch meiner Familie und allen, die ich kenne, den Tod bringen!

 

Empfehlung

Frau Claudia Gray hat mal was ganz Anderes probiert und ich denke das leider dadurch viele Leser sehr irritiert reagieren. Ich selbst war dementsprechend auch ziemlich geschockt und konnte im ersten Moment nicht glauben was ich erst knapp vor der Hälfte des Buches zu lesen bekam als die Situation und die neuen Informationen ganz unvorbereitet auf mich zu kamen.

Der Schreibstil ist sofern er Fahrt aufgenommen hat flüssig und schnell zu lesen, ich habe das Buch relativ schnell durch gehabt, seltsam war, dass ich einerseits völlig erschüttert war, aber andererseits wissen wollte wie es denn nun weiter geht.

Die Charaktere bis auf der seltsame Anfang sind sehr gut gelungen und vor allem der männliche Hauptprotagonist ist mir ans Herz gewachsen und sehr authentisch.

Das Buch ist sicher nicht für Jeden etwas, wer also nicht vom normalen altbekannten Schema abweichen möchte lässt ausnahmsweise lieber die Finger davon.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Wir werden im Prolog direkt in eine Situation hineingeworfen die wir erst ziemlich am Ende des Buches wirklich erleben. Das an sich fand ich schon etwas irritierend, hat mich nun aber weniger gestört da ich vorab Infos immer sehr gerne erhalte.

Weiterlesen

 

 

Autor: Rachel Hartman
Verlag: cbj/cbt
Seiten: 512
Preis: 17,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Der Drachen – Anführer stieß einen Schrei aus, einen tierischen Schrei, der den Menschen das Blut in den Adern gefrieren ließ. Zu meiner Verblüffung verstand ich, was er schrie: Köpfe nach unten! Ein Drache entfaltet seine Flügel. Die Menge wogte und schäumte wie ein sturmgepeitschtes Meer. Die Furcht in den Herzen der Menschen gewann die Oberhand: Sie flohen in die Seitenstraßen und trampelten alles nieder. Die Horde riss mich mit sich. Ich stolperte und fiel. Dann wurde es dunkel und ich nahm undeutlich wahr, wie das Geschrei leiser wurde. Plötzlich hatte ich wieder Luft und Raum. Und ich spürte heißen Atem in meinem Nacken.
 
Ich schlug die Augen auf. Über mir stand ein Drache. 

 

Empfehlung

Ein sehr gelungener Jugendroman und vor allem eine sehr schöne und beachtliche Leistung für das Debüt von Frau Rachel Hartman. Sie hat eine sehr schöne Art zu schreiben und die Sätze zu formulieren so das sie sich wirklich flüssig hintereinander weg lesen lassen.

Serafina unsere mutige Hauptprotagonistin muss im verborgenen Leben wo sie sich doch nichts sehnlicher wünscht als ihre Gabe für die Musik der ganzen Welt ans Herz und in dieses zu spielen. Doch sie lebt in einer Gefährlichen noch unsicheren Zeit in der der Frieden zwischen Drachen und Menschen noch nicht annähernd lang genug andauert, denn ihr Geheimnis ist eng mit diesem Frieden verknüpft.

Frau Hartman hat hier einen schönen Roman und eine sehr einfühlsame Geschichte gewoben die von Gefühlen und dessen guten wie verhängnisvollen Verläufen ein wunderbares Erlebnis ist.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Serafina auch nachfolgend so wie im Buch auch „Fina“ genannt trägt ein Geheimnis mit sich herum, um dieses zu hüten muss sie sich vor der Öffentlichkeit verborgen halten, doch ihre Musik für die sie eine Gabe hat drängt sie dazu diese auch den Menschen zu schenken die sich daran erfreuen.

Weiterlesen

 

 

Mangaka: Aya Oda
Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 192
Preis: 6,50 EUR
Amazon: bestellen
Genre: School Romance
Art: Reihe Band 03 (Band 01, Band 02)

 

Um nicht von der Schule zu fliegen, müssen Shin und Saika ihre Liebe verheimlichen, doch der Schulrüpel trägt bekanntlich sein Herz offen auf der Zunge. Für das verliebte Paar steht fest, dass sie sich auf keinen Fall trennen lassen … doch mit Shins arrogantem Schwager haben sie nicht gerechnet.

 

Empfehlung

Die Liebe ist ein wirklich schönes Gefühl und wird in diesem Manga sehr offen und in allen Facetten und verschiedenen Ebenen behandelt. Frau Oda hat ein Gespür für Gefühle und ich habe großen Respekt vor dieser Mangaka.

Auch in diesem Band müssen Shin und Saika wieder ihre Liebe schützen, doch das Ganze ist nicht so einfach wenn man nicht nur durch die Mitschüler Steine in den Weg gelegt bekommt sondern auch der einflussreiche Schwager Shin´s unheimlich gut dazwischen funkt. Dieser hat durch eine List keinen Spielraum mehr für die beiden Liebenden gelassen, die Trennung scheint wirklich besiegelt zu sein.

Eine Augenweide auch für das Herz und somit kann ich auch nach dem dritten Band sagen das diese Reihe ohne irgendwelche Ecken und Kanten ein durchweg wunderbares Werk ist.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Saika und Shin haben einen neuen „Gegner“ der Liebe, dies in Form von ihrem Mitschüler Sakura-kun der ebenfalls in der Schüleraufsicht tätig ist und es sich zum Ziel gesetzt hat die Beiden in flagranti zu erwischen.

Weiterlesen

Ich lese:

21%
Seite 61 / 288

35%
Seite 90 / 260

Ich höre: