Autor: Kenizé Mourad
Verlag: blanvalet
Seiten: 448
Preis: 19,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Einzelband

 

Indien 1856. Im Harem von Lakhnau herrscht blankes Entsetzen. Britische Soldaten haben den Palast gestürmt und vertreiben die Favoritinnen aus ihren Gemächern. Nur eine Frau stellt sich dem englischen Besatzer: Hazrat Mahal, das zur Königin aufgestiegene Waisenmädchen. Sie ist ebenso schön wie entschieden, ihre Heimat zu retten. An ihrer Seite kämpft der treue Radscha Jai Lal, der für sie alles opfern würde. Zwei Jahre lang ist Hazrat die Seele des Widerstands, bis die Briten ihr ein unmoralisches Angebot machen…

Empfehlung

Es ist gar nicht einfach für dieses einmalige Buch die richtigen Worte zu finden, ich bin immer noch ganz ergriffen denn die Geschichte der jungen Muhammadi die man später nur noch als Begum Hazrat Mahal „Seele der Revolte“ verehrt ist eine, die man nicht so leicht vergessen kann.

Voller Bewunderung und Respekt für sie, wie sie ihr Volk in Freiheit führen und leben lassen möchte bin ich am Ende des Buches so voller Mitgefühl das mir ehrlich gesagt die Tränen kamen.

Denn trotz der großen Taten und Leiden die sie über sich ergehen lassen musste ist es einfach unheimlich traurig das sie nicht einfach liebende Frau und Mutter sein konnte, wie es für uns heute völlig zur Normalität geworden ist.

Dieses Buch ist sicher nicht für jeden etwas, denn viele Geschichtliche Daten und Hintergründe ziehen sich durch das Buch, doch ich kann jedem nur immer wieder sagen das es sich lohnt jede einzelne Zeile, jede einzelne Seite zu lesen und mit ihr den Weg zu gehen der so beeindruckend ist.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Muhammadi wird in ärmlichen Verhältnissen geboren und hat in ihrer Jugend schon so viel Leid erlebt. Dies ist grundsätzlich eigentlich der erste tiefere Einblick in die Lebensweise Indiens die ich selbst zwar niemals leben, aber respektieren kann.

Weiterlesen

 

 

Mangaka: Kaho Miyasaka
Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 176
Preis: 6,00 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romance
Art: Reihe Band 04 (Band 01, Band 02, Band 03)


Stück für Stück kommen wir uns näher …

…und zwei Herzen finden einander.

 
Warum sind jene Worte nur so schwer…
 
… Ich liebe dich!
Meine Fingerspitzen, die dich berühren …
… wispern sanft meine Gefühle in dein Herz.

Empfehlung

Band 4 wartet mir vielen Storywendungen auf, dass bedeutet das in diesem Band nicht nur die Gefühle zwischen Kotori und Yukito im Vordergrund stehen sondern auch mehr erfährt über die geheimnisvolle Unbekannte die Kotori stets zur Seite steht.

Auch ein Freund von Yukito wirbelt viel Staub auf und wirbelt Gefühle durcheinander, nicht nur die der anderen, vieles erkennt man erst auf den zweiten Blick so das es nicht langweilig wird und immer Neues zu erfahren und entdecken.

Die Zeichnungen sind wieder sehr liebevoll gestaltet und man sieht hier wie viel Spaß es gemacht haben muss das Ganze zu zeichnen.

Vielen Dank!

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Zwischen Yukito und Kotori könnte nun alles wunderbar laufen, doch dann treffen sie Ryosuke Masaki und Kotori kann sich nur zu gut an ihn erinnern. Denn er ist derjenige von dem sie ihren ersten Kuss bekam, jedoch nicht ganz freiwillig. Dies kann sie Yukito aber doch nicht sagen, somit geht ein neues Gefühlschaos los.

Weiterlesen

 

 

Mangaka: Kaho Miyasaka
Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 184
Preis: 6,00 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romance
Art: Reihe Band 03 (Band 01, Band 02)

 

Wie soll ich es beschreiben …

…damit du es verstehst?

 Wie kann ich dir diese Erinnerung denn übermitteln?
 Ich liebe dich …
… das ist alles!

Empfehlung

Nun sind wir bei Band 3 angekommen, auch hier werden die Leser für die das Genre heimatlicher Boden ist sich wie zu Hause fühlen. Die Zeichnungen sind wieder wunderschön gefühlvoll auch wenn sie in einigen Nebenszenen diesmal etwas fahrig wirken so fällt das aber kaum auf. 

Wieder dreht sich alles um die Gefühle und die Ungewissheit der Liebe zueinander, doch beide wachsen mit der Zeit in die neuen Gefühle hinein. Gerade Kotori macht in diesem Band wirklich einen großen Schritt voran. Sie wird sich immer klarer darüber was sie möchte. 

Beide haben es jedoch wieder nicht leicht, denn Harada ist natürlich auch wieder mit von der Partie doch die geheimnisvolle Fremde steht Kotori helfend zur Seite.

Ein schöner Manga, ein schöner Band der auf mehr hoffen lässt.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Yukito und Kotori müssen wieder durch ihr Gefühlschaos, dieser Manga dreht sich wirklich nur rund um die ersten Gefühle im Leben junger Menschen. Ich persönlich denke das dies nicht jede gefallen könnte aber auch nicht muss. Hier möchte ich also darauf hinweisen, wer nicht auf ständiges hin und her steht und nicht immer wieder von vorne beginnen möchte dieser sollte sich lieber anderen Manga von Kaho Miyasaka zuwenden.

Weiterlesen

Ich lese:

160/384

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler