Mangaka: Aya Oda
Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 192
Preis: 6,50 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romantik
Art: Reihe Band 01


Schlitzohr Shin hat einen Narren an der hübschen Saika gefressen, doch die hat nur Augen für ihren Sandkastenfreund Keishi. Doch der freche Schulrüpel lässt nicht locker, schließlich will er seine große Liebe endlich für sich gewinnen und es versteht sich von selbst, dass er dabei zu außergewöhnlich chaotischen Methoden greift!

 

Empfehlung

Perfekte Romantik Stimmung für die romantischen Mangaleser/innen unter uns. Durch die lieben, verrückten und manchmal beängstigend lustigen Kommentare von Frau Oda hatte ich das Gefühl zu wissen wie viel Spaß es ihr gemacht haben muss diese Mangareihe zu zeichnen und das sieht man durchweg. Sie zeichnet sehr detailliert und sicher, man kommt auf seine Kosten.

Lovey Dovey „Lawi Dawi“ ausgesprochen, ich bin Frau Oda sehr dankbar denn selbst wusste ich nicht wie ich das aussprechen soll wenn ich Anderen davon erzählte, ist ein Manga der von der Liebe handelt doch auch die Liebesszenen der beiden gehen mehr als auf Tuchfühlung. Mich hat dies sehr überrascht, aber positiv, dass es neben völliger Romantik auch um die körperliche Liebe geht.

Ein schön gefühlvoller Manga, verrückt und einfach oft nur lustig, ein wahrer Schatz in meiner Sammlung.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Saika hat ihr Leben lang nur Augen für ihren Sandkastenfreund Keishi, für ihn hat sie ein „Ich“ geschaffen das sie seinem Charakter anpasst. Sie ist höflich, immer nett und hat ein ständig freundliches Lächeln, ihre andere Seite die ebenfalls sehr liebevoll ist wie ich finde lernen wir im laufe des Manga genauer kennen.

Weiterlesen

 

Autor: Nalini Singh
gelesen von: Elena Wilms
Verlag: Audible.de
Spieldauer: 11 Stunden 13 Minuten
Preis: 16,95 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabte Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Sie mimt die eiskalte Geschäftsfrau, während in ihrem Inneren ein Sturm der Leidenschaft tobt. Als sie dem attraktiven Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, kann sie ihre Fassade kaum noch wahren. Der Anführer der DarkRiver-Leoparden ist unterwegs, um den Mord an einer Leopardenfrau zu rächen – und weckt in Sascha ein tödliches Verlangen…

 

Empfehlung

Ich gebe zu das mich die Gestaltwandler Romane im Moment sehr in den Bann gezogen haben, oft bin ich schon über Frau Singhs Bücher/Hörbücher gestolpert aber bisher hat mich das nicht so gereizt. Doch mit der Lora Leigh Reihe dachte ich mir, fange ich doch eine Zweite an. Dies war eine ausnehmend gute Idee kann ich nur sagen, denn dieses Hörbuch hat mich überrascht.

Zu Anfang nahm ich an, dass auch hier der Schwerpunkt eher auf die Erotik gelegt wird und war dann doch sehr überrascht das dies zwar begleitend der Fall war, doch die Story kam in keinem Augenblick zu kurz. Dieses Buch hat mich zum lachen gebracht, zum weinen hat mich riesig empört durch das was alles zu überstehen war und doch waren viele erregende oder kribbelnde Momente dabei.

Es hat mir riesen Spaß gemacht Sascha und Lucas durch ihre Geschichte zu begleiten und am liebsten hätte ich die 11 Stunden am Stück gehört, was mir jedoch leider nicht möglich war, ich freue mich schon riesig auf die weiteren Teile wo es ein Wiedersehen geben wird, nicht nur mit Sascha und Lucas.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Eine Welt ohne Gefühle, in der Gefühle als Defekt angesehen werden. Dies ist das Umfeld in dem Sascha Duncan auf wachsen muss, sie ist eine Mediale, weder Mensch noch Gestaltwandler. Böse Zungen mögen behaupten das sie nur ein großes gefühlloses Gehirn sind, da, um Geld und Macht an zu häufen.

Weiterlesen

 

 

Autor: Maja Winter
Verlag: blanvalet
Seiten: 544 Seiten
Preis: 13,00 EUR
Amazon: bestellen
Art: Trilogie Band 01

 

Handlung selbst zusammen gefasst:
Es geht um die junge Linn die nicht nur von Drachen träumt und diese auch noch sieht, sondern eines Tages auftauchen und ihr Dorf nieder brennen. Die Dorfbewohner geben ihr die Schuld und wollen Vergeltung, ihre Mutter kann sie davon abhalten und sie erfährt zum ersten mal in ihrem 17 jährigen Leben etwas über ihren toten Vater. So zieht sie aus um Drachenjägerin zu werden…. doch das gesamte Ausmaß über das Ableben ihres Vaters weiß sie nicht, doch der Rest der Welt glaubt es zu wissen und macht ihr das Leben schwer… 

 

Empfehlung

Den ersten Band habe ich nun beendet und die ersten Worte die mir dazu einfallen sind spannend, vielfältig und kreativ. Frau Maja Winter hat es geschafft einen höchst interessanten Anfang einer abwechslungsreichen Fantasy Geschichte um eine tapfere kleine Heldin zu weben die nicht nur selbst viele Geheimnisse hat sondern auch Menschen begegnet hinter deren Geheimnisse sie selbst kommen muss.

Frau Winter schreibt und beschreibt die Dinge das sie wunderbar flüssig hintereinander ablaufen und sich wunderbar zu einem kleinen Film fügen. Doch Vorsicht wer denkt träge werden zu dürfen, denn oft passiert unverhofft etwas und wenn man den Fehler gemacht hat bei ihrer weichen Schreibweise unaufmerksam zu werden dem hat sie hier wundervoll den nassen Waschlappen zum aufwachen um die Ohren geschmiert.

Ich kann den ersten Band nur wärmstens weiter empfehlen und werde mich sobald als möglich auf die beiden weiteren Bände stürzen, denn wie es weitergeht will ich lieber gestern als heute wissen.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Linnia Adora Harlon ist ein Mädchen von 17 Jahren die aufwuchs ohne jemals etwas über ihre Vater erfahren zu haben. Denn ihre Mutter schweigt still darüber und verbietet jedes Wort. Das Einzige, dass Linn von ihrem Vater hat, ist ihre Silberne Kette mit roten Rubinen und sie weiß das ihr Vater Drachen bekämpft hat, für den König von Schenn als Ritter der Drachengarde.

Weiterlesen

Ich lese:

30/448
20/304

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler