InfinityBooks

Die Ewigkeit sind unsere Bücher und die Seele die in uns lebt….

Google+

 

Autor: Nalini Singh
gelesen von: Elena Wilms
Verlag: Audible.de
Spieldauer: 12 Stunden 46 Minuten
Preis: 20,95 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 08 (Band 01, Band 02, Band 03, Band 04, Band 05, Band 06, Band 07)


Der Polizist Max Shannon verfügt über eine besondere Gabe: Er ist den geistigen Manipulationen der Medialen gegenüber resistent. Umso mehr überrascht es ihn, als er von der mächtigen Medialen Nikita Duncan persönlich auf einen neuen äußerst brisanten Fall angesetzt wird. Ein Unbekannter hat es auf das Leben von Nikitas engsten Vertrauten abgesehen, und Max soll den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Ihm wird die attraktive Mediale Sophia Russo an die Seite gestellt, die ihm bei den Ermittlungen helfen soll. Schon bald hegen die beiden tiefe Gefühle füreinander. Doch ihre Liebe zu max bringt Sophia in große Gefahr.

Empfehlung

Es ist der achte Band der Reihe und ich bin nach wie vor fasziniert was für eine komplexe Welt Frau Singh da erschaffen hat. Ich schüttel immer wieder verwundert den Kopf, denn das ist einfach eine Leistung der ich meinen Respekt zolle.

Die Geschichte um Max und Sophia ist sowohl spannend, zum brüllen und so romantisch wie wir unsere Bände gerne haben. Endlich erfahren wir mehr über Max den wir ja schon in einigen Teilen vor allem den mit Tallin und Clay kennen lernen durften.

Ein weiterer Band den ihr euch zulegen solltet um nichts zu verpassen.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!]  Max arbeitet an einem Fall des Serienmörders Bonner, bei der Auflösung begegnet er der J-Medialen Sophia und ist von ihr fasziniert. Sophia ist gut in ihrem Job, sie haben die Fähigkeit die Wahrheit aus den Köpfen der Lebewesen zu holen und somit viele Verbrechen auf zu decken. Doch bei Bonner ist das gar nicht so einfach, er ist zwar nur ein Mensch dennoch sehr gerissen.

Weiterlesen

 

 

Autor: Claudia Kern
Verlag: blanvalet
Seiten: 172
Preis: 13,00 EUR
Amazon: bestellen
Art: Trilogie Band 01

 

Es ist ein großer Tag für Ana, die einzige Tochter des Fürsten von Somerstorm. Ihr siebzehnter Geburtstag beginnt mit den Darbietungen von Gauklern und Schaustellern – und endet in dem gewaltsamen Tod ihrer Familie! Jetzt ist Ana auf der Flucht, nur begleitet von einem Leibwächter, den sie kaum kennt und dem sie noch weniger traut. Auf Burg Somerstorm, ihrer verlorenen Heimat, herrschen nun die geheimnisvollen Nachtschatten – und der Mord an Anas Familie war nur der Anfang ihrer düsteren Pläne…

Empfehlung

Eine deutsche Autorin, eine sehr gute muss ich dazu sagen und die Einzige die mich bisher überzeugen konnte und das sogar mit ihrem Debüt. Selten habe ich in dem Fall schon eine so gut verstrickt Handlung gesehen, so viel Abwechslung.

Ana ist auf der Flucht, Gerit ihr Bruder würde es gerne sein und Craymorus der als Kind durch die Nachtschatten ein Krüppel wurde wünscht sich niemals seine Insel der Meister auf die er sich zurück gezogen hatte verlassen zu haben.

Dieses Werk kann ich absolut jedem High Fantasy Liebhaber ans Herz legen!

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Das Cover zeigt mal kein Mädchen das sich hübsch zurecht gelegt hat, keine hellen oder leuchtenden Farben und doch hat mich genau das diesmal sehr angesprochen. Es zeigt eine schöne echt wirkende Landschaft zb. im schottischen Hochland, wobei dieser Roman in seiner ganz eigenen Welt spielt.

Weiterlesen

 

 

Mangaka: Kayoru
Verlag: Tokyo Pop
Seiten: 192
Preis: 6,50 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romance 15+
Art: Einzelband (4 Geschichten)

Mit ihrer großen Liebe Dai-chan ist Yuki zwar zusammen, doch sie fühlt sich trotz allen Liebesglücks von ihm vernachässigt. Kurzerhand nimmt sie einen Job im gleichen Restaurant an wie er und schafft es, sich im harten Arbeitsalltag durchzubeißen. Doch als Yukis Vater hinter ihre Beziehung zu Dai-chan kommt, überschlagen sich die Ereignisse.

 

Leuchtend wie Yukis Liebe

 

[Vorsicht Spoiler!] Yuki geht auf eine Mädchenschule und ist Dai-chan Mündel, dieser ist Student im ersten Jahr und arbeitet nebenher in einem Restaurant. Doch Yuki wäre gerne so viel mehr für ihren Dai-chan als nur das Kind das er in ihr zu sehen scheint. Als er sie zum gefühlten 100. Mal zurecht weißt und sie bevormundet reicht es ihr und schmeißt ihm genau das auch an den Kopf. Zu ihrem Erstaunen sieht er schon lange mehr in ihr als nur das kleine Kind und die beiden werden ein Paar, doch unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit denn Yukis Vater darf vorerst nichts davon erfahren, er würde beide trennen und Daisho niemals als Freund seiner Tochter akzeptieren. Natürlich findet er es eines Abends heraus und trennt die beiden, Yuki darf fortan das Haus nicht mehr verlassen und sie leidet sehr darunter, doch Daisho gibt nicht auf und spricht täglich ohne das Wissen von Yuki bei ihrem Vater vor. Eines Tages verlässt Dai-chan Yuki um das überraschende Angebot ihres Vaters um Ausland zu studieren an zu nehmen. Er lässt ihr einen Ring da und bittet darum, dass Yuki auf ihn warten möge.

3 Jahre später, eine sehr lange Zeit in der Yuki nur an ihn denken konnte ist er wieder da, mitlerweile Erfolgreich im Ausland und auch in mehreren Zeitschriften veröffentlicht. Er kann seinen Traum, das Restaurant seines Großvaters wieder zu eröffnen in die Tat umsetzten und arbeitet fortan mit der überglückliches Yuki an seiner Seite in genau diesem Traum.

Der Zeichentil ist wunderschön, weißt jedoch noch viel Potenzial nach oben, denn die Proportionen stimmen nicht immer ganz überein. Dennoch sind es diese Kleinigkeiten die Kayoru´s Zeichenstiel so verträumt und dennoch wunderschön wirken lassen.

Weiterlesen

Ich lese:

21%
Seite 61 / 288

35%
Seite 90 / 260

Ich höre: