Ich lese:

67/100%

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler

Krimi

 

 

Autor: Matthew Costello & Neil Richards

gelesen von: Sabina Godec
Verlag: Lübbe Audio
Spieldauer: 3 Stunden 17 Minuten
Preis: 1,82 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 04 (Band 01, Band 02, Band 03)

Zwei Dorfbewohner finden einen Schatz – eine wertvolle römische Platte aus reinem Silber. Zwar müssen sie sich die Belohnung mit dem Farmer und der Besitzerin des Landes, Lady Repton, teilen, aber es bleibt immer noch genug für alle. Der Archäologe Professor Cartwright bietet an, den Fund sicher in seinem Safe zu verstauen. Doch als am nächsten Tag der Experte des Britischen Museums eintrifft, um den Fund zu begutachten, ist dieser verschwunden! Die Polizei verdächtigt eine bekannte Gruppe von Kunstdieben. Aber Jack und Sarah haben eine andere Vermutung…

Empfehlung

Wer meine Rezensionen der Reihe verfolgt wird feststellen das sich auch dieses Cover Bildlich an den Inhalt der Geschichte hält und sich geschmeidig in die Reihe einfügt.

Mal kein Mord? Aber ein ungewöhnlicher Fund der Sarah und Jack auf den Beinen hält, denn ein ungewöhnlicher Fund mit einem Wert von 1 Mio. Euro wurde gestohlen. Es gilt, das Stück zu finden und die Diebe zu fassen.

Eine tolle Fortsetzung mit Charme die wieder grandios von Sabina Godec untermalt wird.

Fazit

In diesem Teil haben wir ein wenig Abwechslung, es geht hier mal nicht um einen Mord sondern um einen seltenen Fund aus vergangenen Jahrhunderten. Die Finder des antiken Stückes feiern natürlich noch am selben Abend und lassen jeden in Cherringham wissen was für einen Geld bringenden Schatz sie geborgen haben.

Weiterlesen

 

 

Autor: Matthew Costello & Neil Richards

gelesen von: Sabina Godec
Verlag: Lübbe Audio
Spieldauer: 3 Stunden 22 Minuten
Preis: 1,82 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 03 (Band 01, Band 02)

Die Proben für das jährliche Cherringham Charity Christmas Konzert laufen auf Hochtouren. Doch plötzlich stirbt Kirsty Kimball, eine der Sängerinnen. Todesursache: eine allergische Reaktion auf die selbstgebackenen Kekse des Chors. Jack, der für Kirsty als Sänger einspringt, glaubt nicht an einen Unfall. Gemeinsam mit Sarah beginnt er zu ermitteln. Schon bald müssen sie erkennen, dass sich hinter den freundlichen Gesichtern der Chormitglieder eine Welt aus Missgunst und Rivalität verbirgt…

Empfehlung

Ich kann nur sagen, wer auch immer diese Cover gestaltet macht seine Sache ziemlich gut und authentisch. Auch hier handelt es sich wieder um einen Schauplatz aus dem Buch 🙂

Jack muss sich als Yankee unter das Cherringham Volk mischen und stellt fest das es vielleicht gar nicht so schlimm ist nicht immer allein zu sein. Das dafür erst jemand sterben muss war sicher nicht geplant, zumindest von niemand anderem als dem Mörder selbst.

Eine schöne Fortsetzung die mich direkt bewog auch bei Band 04 zu zuschlagen.

Fazit

Die Reihe hat es mir absolut angetan und ich bin froh das ich den ersten Teil ausprobiert habe. Dieser dritte Teil war einfach toll und dreht sich viel um unseren Jack. Dieser muss nun erleben was es bedeutet in einer Kleinstadt zu leben und mitten drin statt nur dabei zu sein.

Weiterlesen

 

 

Autor: Matthew Costello & Neil Richards

gelesen von: Sabina Godec
Verlag: Lübbe Audio
Spieldauer: 3 Stunden 22 Minuten
Preis: 1,82 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 02 (Band 01)

 

Cherringham – eine beschauliche Kleinstadt in den englischen Cotswolds. Ein Ort, an dem das Verbrechen unbekannt ist. Bis eines Tages die Leiche einer jungen Frau in der Themse gefunden wird. Ein schrecklicher Unfall – zumindest laut der Polizei. Sarah glaubt jedoch nicht daran. Zusammen mit Jack, einem ehemaligen Detective der New Yorker Mordkommission, beginnt sie zu ermitteln. Dabei müssen sie feststellen, dass die Dinge nicht so klar sind, wie die Polizei das gerne hätte..

Empfehlung

Das Cover wird wohl das Herrenhaus zeigen um das es in der Geschichte geht, es ist farblich und von der Aufmachung her dem ersten Cover angeglichen worden und das gefällt.

Ein weitere Mord in dem verschlafenen kleinen Ort Cherringham? Na wenn das nicht nach Sarah und Jack schreit, die beiden stürzen sich in ihrer Ermittlungen und stoßen dabei auf viel Feindlichkeit seitens der Hinterbliebenen.

Eine Krimi Reihe ganz nach meinem Geschmack die durch Sabina Godec das gewisse Etwas erhält.

Fazit

Ich glaube, wer die Reihe einmal beginnt wird sich nicht mehr trennen können. Das schöne daran ist aber auch, das die Geschichten wirklich kurz und bündig sind. Dabei aber unheimlich spannend geschrieben und erzählt.

Weiterlesen