Erotik

 

 

Autor: Nalini Singh
Verlag: Lyx Egmont
Seiten: 544
Preis: 9,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 11 (Band 01, Band 02, Band 03, Band 04, Band 05, Band 06, Band 07, Band 08, Band 09, Band 10)

 

Der SnowDancer-Wolf Riaz fühlt sich unwiderstehlich zu der schönen Adria hingezogen. Doch dann werden die Beiden in einen tödlichen Konflikt der Medialen verwickelt, der das Schicksal der ganzen Welt bedroht. Sie müssen eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellt.

Empfehlung

Der elfte Teil der Reihe hat wieder ein sehr erotisches Cover, in Verbindung mit einem Gestaltwandler mehr als geeignet und ein Hingucker!

Die Story um Riaz und Adria ist eine bei der wir wieder oft fieß grinsen dürfen, die beiden schenken sich wenig. Doch für das Herz ist natürlich auch gesorgt, doch alles wird von Zeichen weiteren Kriegstagen überschattet und so bereitet sich das Gestaltwandler Rudel auf alles vor.

Wer noch immer nicht zu Nalini Singh gefunden hat möge doch nun endlich zum ersten Band greifen damit die Leere gefüllt wird die ohne sie entsteht.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Dieser Band handelt von dem einsamen Wolf Riaz den wir bereits kennen lernen durften und Adria, auch sie hatte bereits Auftritte. Wir stehen in diesem Band vor einer neuen Herausforderung, denn bisher haben wir es durchaus erlebt, wie in Hawks Fall, dass die für einen bestimmte Gefährtin nicht mehr lebt, doch in Riaz Fall ist diese sehr lebendig.

Weiterlesen

 

 

Autor: Laura Lay
Verlag: selbst verlegt
Seiten: 81 (Mit Bonus & Leserprobe)
Preis: 2,79 EUR (eBook)
Amazon: bestellen
Art: Reihe Teil 01 (Erotik)

 

Joe und Lila sind ein besonderes Paar. Wo immer sie auch auftauchen, erregen sie Aufmerksamkeit und neugierige Blicke. Was niemand weiß: Sie spielen ein erotisches Rollenspiel. Und was geschieht eigentlich, wenn eine Pyrokünstlerin und eine Malerin in einem Künstlercamp aufeinander treffen und sich verlieben? Ein Feuerwerk der Sinneslust!

 

Empfehlung

Das neue Werk von Frau Laura Lay ist optisch schon mal ein Hingucker, das Cover gefällt mir unheimlich gut und das rot ist wirklich schön. Zudem ist es wieder erfrischend ein Cover das auch zum Inhalt des Buches passt.

Frau Lay verstrickt hier wieder sehr interessant zwei Geschichten miteinander, ich finde diese Art sehr selten und unheimlich kreativ und vielseitig. Wer also wissen möchte wo die Verbindung zwischen den beiden Künstlerinnen Yui und Berit die sich näher kommen und Lila und Joe liegt, greife also bitte zu diesem ersten Teil ihrer Reihe.

Ein absolut schöner Auftakt.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Laura Lay ist selbst eine kleine Künstlerin die liebevoll und gekonnt ihre Charaktere die selbst Künstler sind, in diesem ersten Teil zum Leben erweckt. Dies ist wirklich ein sehr guter Aufbau um die Geschichte in kommenden Teilen weiter zu vertiefen.

Weiterlesen

 

 

 

Autor: Laura Lay
Seiten: 50
Preis: 2,79 EUR (E-Book)
Amazon: bestellen
Art: Auftakt (Erotik)

 

Eine geheimnisvolle Domina, die mit ihrer scheuen Gespielin ein Gutshaus am Stadtrand bezieht. Ein Junglehrer, der in eine erotische Falle gerät. Und eine anonyme Sammlerin von Erotika, die die Notlage eines Schriftstellers ausnutzt und pikante Erzählungen von ihm erpresst, deren Richtung sie Folge für Folge bestimmt … Laura Lay nimmt ihre Leser in eine Doppelwelt mit, wo Versuchung und Intrige Hand in Hand gehen, wo Erpressung zur Verführung wird, wo die erotische Erfindung langsam ins Reale greift.

Empfehlung

Laura Lay kam auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte, den Auftakt ihrer neuen Erotik-Reihe „Das Geheimnis der Flamingofrau“ zu lesen. Das Cover hat mich sehr angesprochen und auch die Leseprobe macht neugierig. Der Titel jedoch bedeutet, dass man sich wirklich was einfallen lassen muss. Frau Lay hat mich hier jedoch völlig überzeugt.

Es ist der Anfang einer Geschichte, dieser hat mich sehr neugierig auf mehr gemacht. Der Roman ist jedem zu empfehlen der auf gut geschrieben Bücher mit der Priese Erotik steht.

Fazit

[Vorsicht Spoiler!] Es ist gelungen mich am Anfang ein wenig zu verwirren und meine Aufmerksamkeit dennoch gefesselt zu halten. Man wird zu Beginn in das Leben von Christian Konrad eingeführt, dieser ist am Städtischen Einstein Gymnasium Deutsch und Biolehrer. Es entbrennt gerade wie üblich eine heiße Diskussion im Lehrerzimmer über die geheimnisvolle Tania von Rosenfels und deren dunkler Vergangenheit, bevor sie in den Ort Hainburg in ein altes Gutshaus zog.

Weiterlesen

Ich lese:

20/304

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler