Lass den Weg das Ziel bestimmen…

Hallo ihr Lieben User da draußen,

wie geht es euch damit seit die neue DSGVO aktiv ist? Ich muss sagen, dass ich völlig durcheinander bin und mich auch etwas allein gelassen fühle. Nun bringt man etwas „Neues“ das alle erfüllen müssen, sonst wird mit Strafe gedroht. Aber was genau soll das bringen? Es ist auch verboten zu klauen oder zu vergewaltigen, jene die einen kriminellen Hintergrund haben hindert es ja doch nicht daran. Schön wäre es.

Aber wir „normalen“ User, Blogger etc. stehen meiner Meinung nach sehr alleine da. Klar kann man einen Anwalt konsultieren und das ist sicherlich das Beste das man im Grunde tun kann, denn es gibt ja zur Zeit so viele „Experten“ oder eben Jene die direkt zugeben keine Ahnung zu haben. Weiterhin habe ich von vielen Grauzonen gelesen, Dinge die noch gar nicht wirklich fest gelegt sind.

Ehrlich gesagt bin ich sehr verärgert. Ich möchte bloggen, ich möchte mich austauschen und verstehe nicht warum das plötzlich so kompliziert erscheint. Wer keine Daten weiter geben möchte möge doch bitte einfach nicht ins Internet gehen, oder keine Bilder posten, keine Adressen angeben etc. Ich werde ja nicht gezwungen das Bild eines Familienmitgliedes zu posten… wenn ich nicht möchte das es Fremde sehen dann sollte ich das meiner Meinung nach gar nicht ins Internet stellen.

Leider habe ich aus Unwissenheit erst mal einige Teile meines Blogs entfernt, dazu gehören:
Besucherzähler
Blogger Connect (Follower)
Youtube Audiorezension

Die Follower waren bisher durch ein iframe hier zu sehen, bedeutet der Ausschnitt ist eigentlich nicht von dieser Seite gewesen. So konnten mir Leute auch auf WordPress noch folgen auch wenn sie selber blogger.de verwendet haben. Da nun aber ja überall die Cookie Bestätigung läuft konntet ihr das Follower Kästen nicht sehen aber die Cookies auch nicht bestätigen -.- Alles wäre ja nicht so schlimm wenn a) WordPress selbst so etwas hätte oder b) die Zahlen für Verlage & Autoren nicht immer so wichtig wären : )

Wie dem auch sei, ich hoffe sehr das öfter mal an uns Gedacht wird. Die einfach nur ihrem Hobby nachgehen möchten. Die einfach nur Leben wollen.

Ganz liebe Grüße
Romi

P.S.: Berichtet mir doch gerne wie es euch damit geht. Wenn man nicht allein in dem Boot sitzt fühlt man sich gleich nicht mehr ganz so allein…

4 Antworten auf DSGVO oder das Chaos an falscher Stelle….

  • Es ist einfach nur nervig – dieser ganze DSGVO-Kram! Nicht wirklich durchdacht vom Gesetzgeber – bis hin zu gar nicht gedacht.
    Ebenso wie die Verlage denen es nur um zahlen bei Bloggern geht. WTF? Tolle Bücher zum Rezensieren gibt es auch woanders! 😉
    Ansonsten hilft tief durchatmen – OMMMmmmmm 😉

    • Hallo liebe Nettie,
      es wird uns echt nicht leicht gemacht. Ich hoffe aber mal das man vielleicht gebündelt an einigen Stellen etwas zusammen tragen kann. Zum Beispiel durch die Verlage vielleicht in Zusammenarbeit mit den Bloggern etwas erarbeiten das man an die anderen Blogger weiter geben kann.
      Ja…. da braucht man wirklich viel Tee und viel Ruhe 🙂
      Liebe Grüße
      vielen Dank für deinen Beitrag!
      Romi

  • Hallo

    Man fühlt sich wirklich allein gelassen. Keiner weiß Genaueres. Die Verlage haben genauso daran zu knabbern, da viele Blogger das Weite gesucht haben. Ich schreibe auch über meine gekauften Bücher. In letzter Zeit frage ich mich jedoch, ob mir das Bloggen weiterhin Freude machen wird. Leicht wird es einem nicht gemacht.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    • Hallo liebe Gisela,
      wie schön das du dich hier zu Wort meldest : ) das freut ich sehr. Ein immer noch großes Thema, noch keine Lösung die uns wirklich hilft. Zu Nettie oben schrieb ich schon das es schön wäre wenn man vielleicht so eine Kooperation zwischen Bloggern & Verlag machen könnte, die dann Lösungen für die Blogger Gemeinde erarbeiten.
      Ich verstehe dich gut, auch ich habe mir gedacht „Lohnt es noch, wo ich kaum Zeit zum bloggen habe nun auch noch das in Angriff zu nehmen?“, aber ich weigere mich auf zu geben : ) Und ich versuche weiterhin irgendwie am Ball zu bleiben und hoffe das wir das irgendwie meistern werden!
      Ganz liebe Grüße
      danke für deinen Beitrag
      Romi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.