Die Ewigkeit sind unsere Bücher und die Seele die in uns lebt….

Google+

 

Autor: Nalini Singh
gelesen von: Elena Wilms
Verlag: Audible.de
Spieldauer: 18 Stunden 42 Minuten
Preis: ? EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 15 (Band 01, Band 02, Band 03, Band 04, Band 05, Band 06, Band 07, Band 08, Band 09, Band 10, Band 11, Band 12, Band 13,Band 14)

 

Die Welt, wie sie war, gibt es nicht mehr. Mediale, Gestaltwandler und Menschen stehen vor schweren Entscheidungen, die die Zukunft ihrer Völker maßgeblich beeinflussen werden. Das Triumvirat verspricht eine neue Ära der Zusammenarbeit, doch die blutige Vergangenheit und neue Machtansprüche scheinen den Frieden zu zerstören, bevor er überhaupt eine Chance hatte. Da wird ein Kind geboren, ein Kind, das sowohl mediale Fähigkeiten hat, als auch die Gestalt wandeln kann. Schafft dieses Kind es, die Welt vor dem Untergang zu retten und den Schwur gegenseitigen Respekts und friedlichen Zusammenlebens zu bewahren?

Empfehlung

Dieser Band war für mich eine Weiterentwicklung in alle Richtungen. Die Stränge die Nalini bis hier her gezogen hat haben sich alle weiter entwickelt. Es war schön mit zu bekommen wie es an allen Fronten voran geht, zugleich hatte ich aber auch Angst das damit ein Ende eingeläutet wird. Wenn es wem genauso ging, es geht weiter und wir dürfen alle aufatmen.

Wir erleben hier mehr zu den anderen Gestaltwandlern, allem voran der Black Sea Gemeinschaft und ihrer wichtigen Führungspersonen. Wassergestaltwandler sind in meinen Augen unheimlich interessant und ich denke das sie auch in Zukunft noch eine tragende Rolle spielen werden.

Auch das 3 Gruppenbündnis steht im Licht der Geschichte, was genau sind die Ziele. Kann ein Eintreten seitens Ming Le Bong verhindert werden, oder muss dieser „Bösewicht“ nun Teil einer Gruppe werden die genau gegen solche Lebewesen vorgeht? 

Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit der kleinen Naja und ihrer Familie, sehr entzückend und ich bin schon sehr gespannt was für Fähigkeiten Nalini für sie vorgesehen haben wird. Sie ist das Kind das Symbolisch für eine gute oder sehr schlechte Zukunft steht. Daher sind viele an ihr interessiert, in welcher Hinsicht auch immer.

Das Medialnet ist immer noch beschädigt und bricht weiter ein. Alle sind immer noch damit beschäftigt heraus zu finden was genau da schief läuft und wie man es retten kann. Und hier wird es auch sehr interessant denn sie kommen dem ein großen Schritt näher und scheinen eine Lösung bzw. den Ursprung des Zerfalles gefunden zu haben.

Natürlich gibt es auch wieder eine Menge Nachwuchs xD und damit verbunden, auch wieder eine Menge Emotionen. Da ich oft auf der Arbeit höre, muss ich mich wie so oft zusammen reißen bei so viel Gefühl nicht lauthals los zu weinen und zu rotzen und damit sicherlich den einen oder anderen irritierten Blick meiner Kollegen einfangen müsste.

Fazit

Der letzte Schwur – wieder eine tolle Reise und Nalinis komplexe Welt der Menschen, Medialen und Gestaltwandler die mich immer noch so fasziniert und verblüfft das ich manchmal nicht weiß wohin damit. Ich liebe die Geschichte, ich freue mich wie die Charaktere sich weiter entwickeln. Wie neue Stränge entstehen und sich in andere einfügen. Wer Fantasy mit der richtigen Portion Erotik liebt, liebt Nalini Singh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich lese:

14%
Seite 40 / 288

87%
Seite 263 / 304

Ich höre:

Besucherzaehler