Lass den Weg das Ziel bestimmen…

 

Autor: Veronica Roth
gelesen von: Laura Maire & Shenja Lacher
Verlag: Der Hörverlag
Spieldauer: 16 Stunden 04 Minuten
Preis: 19,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Ihre Gabe ist ein Fluch, ihr Bruder ein Tyrann, ihr Geliebter ein Feind

Cyra, die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek, verfügt über eine besondere Gabe: Sie kann Menschen durch bloße Berührung Schmerz zufügen und sie gar töten – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch gleichzeitig muss Cyra selbst all diese Schmerzen spüren und zerbricht fast daran. Als Ryzek feststellt, dass sein neuer Gefangener Akos die Gabe hat, Cyras Schmerzen zu blockieren, stellt er ihr Akos zur Seite – um seine Waffe nicht zu verlieren. 

Akos setzt alles daran, sich und seine Familie aus Ryzeks Macht zu befreien. Er hat nicht damit gerechnet, in Cyra eine Verbündete zu finden. Gemeinsam sind sie entschlossen, gegen Ryzek kämpfen, doch er hat beide in der Hand und seine Macht reicht weiter, als sie denken …

Empfehlung

Dieses Buch hat mich mit seiner Überschrift irgendwie schon in den Bann gezogen. Dennoch hatte ich Bedenken denn Veronica Roth´s Reihe „Die Bestimmung“ habe ich nicht gelesen weil ich einfach kein Interesse aufbringen konnte. Doch meine Schwester wollte dieses Hörbuch hören, sie ist absolut Main Stream xD und ich dachte mir, da kann und sollte ich vielleicht auch rein hören. Allerdings muss ich sagen das auch die Sprecherin Laura Maire die ich bereits von einigen anderen Hörbüchern kenne mein Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Wir werden in ein völlig autarkes Universum hineinversetzt. In denen verschiedene Planeten und Völker existieren, jedes hat seine eigene Geschichte und einige davon lernen wir bereits im ersten Band kennen. Zudem natürlich unsere sympatischen Hauptcharaktere Akos und Cyra. zu beginn sind sie wirklich noch sehr jung daher mutet der Stil erst mal nicht besonders aufwendig an. Wir lernen etwas über die Welt und das jeder Bewohner mit einem gewissen Alter eine Gabe erhält, und einige Sogar ein Schicksal haben das durch Orakel offenbart werden.

Mir viel es sehr leicht, mich in diese schwierige Welt hinein zu versetzten. Viele haben einen traurigen Weg hinter sich, viele noch vor sich und die Gefahr der Druck dem viele in dieser Geschichte ausgesetzt sind konnte ich so unglaublich gut spüren. Sowohl Autorin als auch Sprecher haben mir die Geschichte direkt ins Herz getragen. Schon allein Cyra die automatisch in eine „grausame“ Rolle gedrängt wird, doch niemand sieht wie es hinter den Vorhängen aus Schmerz aussieht. Akos, der ebenfalls ein Schicksal hat und sieht und gesehen wird, und im laufe der Geschichte so viel dazu lernt.

Ich war einfach absolut ergriffen vom Verlauf der Geschichte, konnte eine klare Linie sehen. Die Freude, Verzweiflung, Liebe, Schmerz und vor allem Hoffnung die in all der Hoffnungslosigkeit trotzdem immer noch Platz findet. Ich hatte immer wieder Sorge das im falschen Moment das Buch zu Ende ist, doch wie immer kann ein Buch ja selten lang genug sein. Frau Roth konnte mich völlig überzeugen und ich kann es kaum erwarten bis ich den zweiten Teil in Händen halten kann.

Ich möchte mich noch kurz zu der Beziehung der beiden äußern, mir ist sowas immer sehr wichtig zu wissen bevor ich ein Buch beginne um  nicht unvorbereitet in Situationen zu geraten die mir nicht gefallen. Natürlich Spoiler ist nicht wirklich wenn ich schreibe, dass sich ein zartes Band Zwischen den beiden entwickelt. Es ist absolut die richtige Menge und kommt sehr realistisch rüber wenn ich bedenke in welcher Situation sich beide befinden. Sicherlich könnte es für den einen oder anderen „Romantiker“ unter uns mehr sein xD

Fazit

Veronica Roth konnte mich mit ihrem neuen Buch überraschen und fesseln. Sie hat eine tolle Welt und schön ausgearbeitete Charaktere geschaffen, dessen Schicksale ich unbedingt weiter verfolgen möchte. Ich habe gelitten, gelacht, geweint und lasse diese Geschichte nicht ohne mich enden.

2 Antworten auf Rat der Neun – Gezeichnet von Veronica Roth

  • Guten Morgen 🙂

    Ich melde mich auch mal wieder bei dir 🙂
    Über das Buch/Hörbuch, habe ich schon einiges gehört obwohl es eher in das negative ging, da die komplexe neue Welt, beim lesen glaub ziemlich zäh werden kann und ich denke wenn man es hört viel einfach ist sich reinzudenken.
    Bei dem Kauf von diesem Buch tut ich mich noch schwer und warte glaub lieber darauf bis ich es irgendwo billig entdecke^^

    Liebe Grüße
    Teresa

    • Liebe Te 🙂
      wie schon das du wieder vorbei schaust, über deine Besuche freue ich mich immer sehr!
      Ich habe auch gehört beim Austausch mit meiner Schwester das wohl viele mit dem von dir Angesprochenen Thema Probleme haben, aber in der Tat kann ich dir sagen das mich beim Hörbuch nichts verwirrt hat. Die Sprecher tragen sicher einen Teil dazu bei. Also kann ich das Hörbuch sogar noch mehr empfehlen 🙂
      Aber ehrlich gesagt bin ich immer noch so absolut begeißtert und empfinde so viel Zuneigung zu Cyra und ihrer Stärke das ich, obwohl sie nur ein Charakter in einem Buch ist, so viel Stolz empfinde 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Romi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.