Autor: Martina Gercke
gelesen von: Dagmar Bittner
Verlag: Audible GmbH
Spieldauer: 8 Stunden 8 Minuten
Preis: 14,95 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 01

 

Die Klatschreporterin Cassie Devinmoore hat ihr Leben im Griff. Zusammen mit ihren Freundinnen Emily, Taylor und Olive lebt sie in einer schicken WG im angesagten Londoner Viertel Portobello. Als sie jedoch den Shootingstar der Serie „Highlander Kisses“ interviewen soll, ist sie nicht sonderlich erfreut, denn der gutaussehende Sam MacLeod verkörpert alles, was Cassie nicht mag: Schottland und Schauspieler.

Missmutig bricht sie nach Applecross, einem kleinen Dorf im Norden Schottlands, auf. Dummerweise ist Sam MacLeod ebenfalls nicht begeistert darüber, dass ausgerechnet die Reporterin ein Interview mit ihm führen soll, die ihn in ihrer Kolumne vor knapp einem Jahr bereits bloßgestellt hat. Doch dann läuft Cassie ein Schaf über den Weg und plötzlich kommt alles anders als geplant…

Empfehlung

Das Cover hat mich neugierig gemacht, also habe ich kurz entschlossen zugegriffen und wurde gut unterhalten. Wer hier jedoch ein tiefsinniges, gut durchdachtes Meisterwerk erwartet sollte lieber weiter gehen. Diese Reihe ist unterhaltsam, lustig und hebt die Stimmung enorm. Denn wer bissige Mädels und Schlag ab Täusche mag, kann sich hier zu Hause fühlen.

Cassie ist Reporterin mit Leib und Seele, da gehört es natürlich auch dazu mit eben diesen etwas zu mögen oder etwas mit ihrer ganzen Missmut zu hassen. Ich liebe es wenn die Bücher mit etwas Gezicke, kleinen Gemeinheiten und kleinen Stolpersteinen beginnt. Und das ist hier auch so, darüber hinaus mag ich Schottland und alles was damit zusammen hängt auch sehr gerne.

Die Charaktere, sowohl Cassie und Sam als auch die Portobello Girl sind ganz bezaubernd. Nicht immer handeln sie so wie vielleicht einer von uns es getan hätte. Aber die Personen sind gut durchdacht und sind alle Grund auf verschieden. So wird es nicht langweilig, jeder findet was er such und sie ergänzen sich ganz wunderbar. 

Nicht immer ist alles logisch, nicht immer halt alles Sinn. Aber wie ich zu Anfang ja schon schriebe ist es in meinen Augen ein kleiner amüsanter Ausflug in eine Liebesgeschichte zum zurück lehnen und entspannen. Tolle Leute, tolle Orte und eine WG in die ich selber sehr gerne eingezogen wäre.

Der Klappentext ist bereits relativ viel sagend, daher möchte ich viel mehr auch gar nicht spoilern. Bitte macht euch selbst ein Bild und kommt in die Wg.

Fazit

Ein Buch das ich empfehlen kann, ich selbst höre gerade Teil 3. Bedeutet also das ich auch weiterhin am Ball geblieben bin. Es sind wunderschöne Geschichten die meine Laune im beruflichen Alltag immer wieder aufhellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich lese:

160/384

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler