Fall with Me von J. Lynn

 

 

Autor: J. Lynn

gelesen von: Tabita Johannes
Verlag: Audible.de
Spieldauer: 10 Stunden 41 Minuten
Preis: 24,95 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 05 (Band 01Band 02, Band 03, Band 04)

Auch Fallen fühlt sich an wie Fliegen – zumindest für einen kurzen Augenblick … Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen – bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der ihr noch helfen kann.

Das Cover zeigt wieder zwei Liebende und reiht sich somit nahtlos und passend in die Reihe seiner Vorgänger.

Roxy hat Schuldgefühle, sie gibt sich für etwas sehr schreckliches die Schuld und glaubt kein Glück mehr zu verdienen. Sie trifft auf Reece dem es ähnlich geht, doch er nimmt die Zügel in die Hand und leitet Roxy in die Richtung die Heilung für beide bringen kann. Doch was ist mit den komischen Vorkommnissen in ihrer Wohnung?

Eine tolle Fortsetzung die mich zum sabbern brachte 🙂

Wenn es nach mir ginge, dann würde es jeden Tag einen neuen Teil geben, der auf dem Buchmarkt erscheint. Ich hätte ehrlich gesagt nie damit gerechnet das mich diese Reihe so unheimlich faszinieren könnte, das ich sie mit Haut und Haaren verschlinge 🙂

Roxy kennen wir bereits aus dem 4ten Band um Calla und Jax, und Reece ist uns aus dem selben Band sehr gut bekannt. Natürlich gibt es um diese beiden Charaktere auch wieder Schicksalsschläge die sie überwinden müssen, das zeichnet diese Reihe aus. Natürlich auch die unheimlich unrealistischen sexy Typen die einfach keine Fehler zu haben scheinen. Aber weil man ja wohl noch träumen darf ich das denke ich zu verkraften. *zwinker*

Einen Moment lang starrte ich auf die Tür, atmete tief ein und dann langsam wieder aus. Das musste ich jedes Mal tun, bevor ich Charlie besuchte. Es war der einzige Weg, diesen scheußlichen Knoten aus Gefühlen – all die Enttäuschung, Wut und Trauer – zu verdrängen, bevor ich den Raum betrat.

Zwischen Roxy und Reece klafft seit einigen Monaten ein riesiger Abgrund aus Schweigen und gespielter Gleichgültigkeit. Dies geht hauptsächlich von Roxy aus, Reece glaubt auch zu wissen woran das liegt und macht den ersten Schritt wieder auf sie zu und so nimmt die Geschichte der Beiden ihren Lauf.

Einen der Schritte vor und zurück beinhaltet, klar 🙂 Denn Roxy muss Reece noch etwas beichten, von dem ich persönlich behaupten möchte das auch ein halber Aufstand gereicht hätte. Denn Roxy war zu dem Missverständnis nüchtern, was man von einem jungen Mann von Polizist nicht behaupten kann. Und da Alkohol in meinen Augen nie eine Entschuldigung oder für Unschuld sorgt, nun ja.

Zu den Sorgen der Beiden gesellt sich natürlich wieder eine Rand Story die das ganze ein wenig interessanter macht. Vor allem weil passend dazu seltsame Dinge in Roxy´s Wohnung vor sich gehen und man sich selbst fragt: Gut oder böse?

 Ich mag die Reihe, sie ist jung frech, sexy und erfrischend. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten bis der nächste Teil erscheint, aber zum Glück ist es ja auch nicht mehr so lang.


 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*