Autor: Kerstin Gier
gelesen von: Simona Pahl
Verlag: Argon Verlag
Spieldauer: 9 Stunden 33 Minuten
Preis: 14,85 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 03 (Band 01, Band 02)

 

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden.

Empfehlung

Das Cover gefällt mir von allen dreien am besten, schöne Farben Kombination und die Eidechse steht im Vordergrund.

Liv Silber und ihre Schwester Mia müssen mit ihren Freunden die Welt retten. Ja klingt vielleicht etwas dramatisch, aber um nichts weniger geht es eigentlich. Denn Arthur Hamilton ist nicht nur eine kleine Plage sondern hat sich zu einem ausgewachsenen Problem gemausert. Doch selbst Henry´s Gesichtszüge lassen Panik und Angst aus ihnen sprechen, ist das nun das Ende von Liv?

Ein schönes Ende das durchaus nach mehr schreit. Ganz große Klasse.

Fazit

Nun ist es tatsächlich passiert, kaum hat uns Frau Gier wieder an die Frognal Academy und somit zurück zu unsere lieben gebracht schon ist es auch schon wieder vorbei. Doch zumindest weiß ich nun endlich wer sich hinter der oder dem Verfasser des Tittle Tattle Blog´s verbirgt, ja richtig, wir erfahren nun endlich wer hinter unserer „liebenswürdigen“ Secrecy steckt 🙂

Lang ersehnt habe ich den dritten Teil, wie ihr sicherlich auch und ich hoffe die Meisten von euch sind ebenfalls schon durch. Demnach kennt ihr nun fast alle Geheimnisse die sich verborgen hielten. Doch was es nun genau mit der japanischen winke Katze auf sich hatte weiß ich immer noch nicht. Oder habe ich doch etwas verschlafen?

Simona Pahl die zum Glück auch den dritten Teil spricht musste sich erst etwas rein finden, denn zu Anfang des Hörbuches sind die stimmen noch nicht ganz so wie man es gewohnt ist. Doch das gibt sich und wir hören Lotti & Co. wieder in der gewohnt tollen Art.

Die Bücher haben sich bzgl. des „witzig“ Level´s von Buch zu Buch immer wieder gesteigert. Und auch in diesem Band gab es wieder so einiges das zum los brüllen ist. Ich muss jetzt noch breit grinsen wenn ich so an die ein oder andere Stelle denke. Das ist auch der Grund, warum ich kurzerhand das Buch noch mal höre. Man kann einfach nicht genug von den Silber Schwestern bekommen.

Das ist auch ein sehr interessanter Punkt, denn wir erleben hier eine schöne Überraschung. Obwohl… wenn wir unsere Schwestern richtig kennen gelernt haben dann war es die gar nicht mal.

Es gab wieder das volle Programm, aber auch neue Gesichter die ihre Rolle in diesem Teil übernehmen mussten. Hier eindeutig einige die einfach nur da sind um die Story voran zu treiben aber keinen viel größeren Sinn ergeben.

Was mich aber stutzig macht und mich voller Hoffnung zurück lässt war das Ende. Irgendwie habe ich das Gefühl das es durchaus irgendwann noch mal weiter gehen könnte 🙂 Denn wir haben nicht nur die Katze die noch unaufgeklärt ist.

Ich finde diese Reihe einfach toll, gegen eine Verfilmung habe ich nichts ein zu wenden und die kann gerne so lang gehen wie die Hörbücher :>

2 Antworten auf Silber – Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier

  • Tolle Rezension, die macht auf jeden Fall Lust auf das Buch 🙂

    Mein Blog ist gerade umgezogen, schau doch mal vorbei, wenn du Lust hast!

    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Hallo liebe Lisa 🙂
      hui, endlich komme ich zum antworten. Vielen Lieben Dank dir 🙂
      Und klar schau ich da glatt mal vorbei dank für´s bescheid geben!
      Liebe Grüße
      Romi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich lese:

130/512
30/448
20/304

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler