Autor: Eva Völler
gelesen von: Annina Braunmiller
Verlag: Lübbe Audio
Spieldauer: 9 Stunden 55 Minuten
Preis: 10,19 EUR
Amazon: bestellen
Art: Trilogie Band 01

 

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen.

Empfehlung

Das Cover ist zeigt Venedig und die rote Gondel, kleine Personen stehen in ihr und leuchten den Weg. Schöne Farben, toll gestaltet.

Anna kann es kaum glauben, aber das Venedig wie sie es kannte ist verschwunden. Sie ist in einer Zeit in der die Menschen schneller starben als Eintagsfliegen. In der Hygiene schwerer war als sich morgens unter einen Strahl heißem Wasser´s zu stellen und in der ihr Mut und ihr kluger Kopf gefragt ist. Doch auf sich allein gestellt kommt sie schnell an ihre Grenzen und die Verzweiflung holt sie ein.

Ein wundervolles Buch, aufregend schillernd wie die Gondeln in Venedig.

Fazit

Schon lang war dieses Buch auf meiner WL, als ich sah, dass es nun als Hörbuch zu haben ist musste ich natürlich zuschlagen : ) Mein Audible Abo(10 € Monat/je Hörbuch) war wieder bereit und es hat sich gelohnt. Zeitreise Geschichten haben einfach ihre Reiz vor allem wenn es in die Vergangenheit geht, hierbei handelt es sich sogar um eine sehr entfernte.

Die Geschichte um Anna spielt in Venedig, ich war selbst schon einmal dort und daher hatte ich ganze reale Bilder der Schauplätze vor Augen was die Sehnsucht nach dieser Stadt wieder recht groß macht, es lohnt sich einfach mal in Anna´s Fußstapfen zu treten 🙂

Die Autorin hat sich hier ein paar interessante Dinge ausgedacht die das Ganze für viele sicher sehr interessant machen wird, auch ich neige respektvoll den Kopf vor Frau Völler. Man kann ohne zu spoilern erwähnen das sie hier einen sehr authentischen Weg gewählt hat, in ihrer Story der Zeitreise, der zuweilen mehr als nur Amüsant ist.

Ihre Schreibweise ist flüssig, flott und antreibend. Egal wo man hin geht, Anna und ihre Geschichte kamen mit und ließen mich einfach nicht mehr los. Entsetzt habe ich schon gedacht ich müsse nun Wochen auf die Fortsetzung warten, aber nein. Zum Glück ist diese bereits am Freitag den 15.05.2015 erschienen. Das bedeutet auch ihr könnt euch direkt Nachschub holen.

Die Charaktere sind ebenfalls eine Erwähnung wert, sowohl unsere Hauptprotagonistin als auch ihre anderen Schöpfungen lassen weder an Charme noch Boshaftigkeit fehlen. Man schließt alle direkt ins Herz und man denkt unweigerlich auch über sie nach wenn man dann doch mal eine Pause machen muss.

Es war ein sehr guter erste Teil, und von Annina Braunmiller (Bella´s Stimme aus Twilight) gut gelesen und umgesetzt. Es gibt sicher individuelle Merkmale die man nun kritisieren könnte, aber vieles liegt einfach in der Gabe sich in die selbe Situation hinein zu versetzten die Anna dort durch macht. Und so war einige sicher nach voll ziehbar und andere Dinge hätte man selber sicher anders in die Hand genommen.

Alles in allem lässt sich aber sagen das man mit dem Ergebnis mehr als zu frieden sein kann, und ich beim nächsten Besuch in Venedig ebenfalls nach einem kleinen Masken Laden ausschau halten werde 😉

2 Antworten auf Zeitenzauber – Die magische Gondel von Eva Völler

  • Heyhey meine liebste Romy! ♥

    Awwww, auf dieses Buch freue ich mich schon so sehr! =) Deine Rezension dazu ist toll und ich wollte es sowieso schon so gerne lesen. Nun noch mehr ^^. Ich finde, dass die ganze Idee sich wirklich toll anhört und wenn dich die Charaktere und der Schreibstil so gut überzeugen konnten =)
    Ich bin sehr gespannt drauf! =)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Pfingstmontag(rest) ♥

    Bianca

    • Hallo meine liebe Bianca <3
      ich freue mich immer so wenn du die Zeit findest neben dem Lesen auch einen Kommentar für mich da zu lassen.
      Ja, also es ist ein wundervoller Fantasy Jugendroman der wirklich fesselnd war : ) Also ab ran da.
      Liebe Grüße
      *knuddel* euch auch ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich lese:

160/384

Ich höre:

Google+

Besucherzaehler