Einsame Spur – Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh

 

 

Autor: Nalini Singh

Verlag: Lyx Egmont
Seiten: 544
ISBN: 978-3-8025-8886-0
Preis: 9,99 EUR
Amazon: bestellen
Art: Reihe Band 11 (Band 01, Band 02, Band 03, Band 04, Band 05, Band 06, Band 07, Band 08, Band 09, Band 10)

 

Der SnowDancer-Wolf Riaz fühlt sich unwiderstehlich zu der schönen Adria hingezogen. Doch dann werden die Beiden in einen tödlichen Konflikt der Medialen verwickelt, der das Schicksal der ganzen Welt bedroht. Sie müssen eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellt.

 

Der elfte Teil der Reihe hat wieder ein sehr erotisches Cover, in Verbindung mit einem Gestaltwandler mehr als geeignet und ein Hingucker!

Die Story um Riaz und Adria ist eine bei der wir wieder oft fieß grinsen dürfen, die beiden schenken sich wenig. Doch für das Herz ist natürlich auch gesorgt, doch alles wird von Zeichen weiteren Kriegstagen überschattet und so bereitet sich das Gestaltwandler Rudel auf alles vor.

Wer noch immer nicht zu Nalini Singh gefunden hat möge doch nun endlich zum ersten Band greifen damit die Leere gefüllt wird die ohne sie entsteht.

[Vorsicht Spoiler!] Dieser Band handelt von dem einsamen Wolf Riaz den wir bereits kennen lernen durften und Adria, auch sie hatte bereits Auftritte. Wir stehen in diesem Band vor einer neuen Herausforderung, denn bisher haben wir es durchaus erlebt, wie in Hawks Fall, dass die für einen bestimmte Gefährtin nicht mehr lebt, doch in Riaz Fall ist diese sehr lebendig.

 

Lisette ist seine auserwählte Gefährtin, doch diese ist glücklich verheiratet mit einem anderen Mann. Riaz hat seit dem nie wieder eine andere Frau berührt oder auch nur angesehen, denn er würde es als eine Art Betrug empfinden. Doch als er und sein Wolf auf die dominante Adria treffen die gerade eine schwere Trennung von ihrem weniger dominanten Liebhaber Martin hinter sich hat, gerät alles ins Wanken.

Frau Singh hat auch hier einfach wieder das richtige Maß gefunden, es ist spannend, lustig, rührend und romantisch wie die beiden zu einander finden müssen. Natürlich nicht ohne sich gegenseitig gehörig auf die Nerven zu gehen und das gesamte Rudel zu belustigen. Wir erinnern uns da an einige andere Wölfe die das auch schon geschafft haben : )

Neben all dem hin und her der Liebe, wird das Medialnet mehr als nur durch den langsam voranschreitenden Verfall bedroht. Denn Henry Scott, das Ratsmitglied hat schwer verletzte überlebt und operiert mit einem TK Medialen an seiner Seite weiter. Dies hat schwere Auswirkungen so, dass Nikita und Anthony um Hilfe bei den Gestaltwandlern bitten.

In diesem Band werden wir zu meiner großen Freude auch auf den folgenden Band der sich um Kaleb Krychek drehen wird vorbereitet. Es gibt immer wieder Sequenzen, die mich wirklich sehr neugierig machen. Denn lange Zeit war ich mir ja nicht sicher wohin ich Kaleb stecken soll, doch so wie es aussieht wird es mehr als spannend, denn er hat große Fähigkeiten die er bisher sehr gut verbergen konnte.

Auch in diesem Band ist das Thema Nachwuchs nicht nur bei Paaren die schon länger das Band der Gefährten führen ein Thema. Doch in Sienna´s Fall ist es etwas das sie stärker beschäftigt, denn sie könnte das tödliche X-Feuer an ihr und Hawks Kind weiter geben, dieses Wissen lastet schwer auf ihrem Herzen.

 Der Krieg ist für noch keinen vorbei, im Gegenteil, denn wir bekommen noch eine Gattung dazu und zwar die BlackSea-Gemeinschaft, eine Gemeinschaft von Wassergestaltwandlern über die selbst die anderen Gestaltwandler kaum etwas wissen. Sie haben sich in einer Konklave zusammen getan die Miane anführt und sich an Hawk wendet um ein Bündnis aus zu handeln. Doch was genau hinter diesem Wunsch steckt, und Hawk ist sich sicher das es einen tiefen Grund geben muss, wird noch nicht preis gegeben.

Dieser Band hatte wieder eine gute Mischung von allem und hat mich bis zur letzten Seite gefesselt, nicht das ich nicht eh schon auf den nächsten Band brenne. Ich hoffe das Frau Nalini Singh noch viele solcher Bände schreibt damit die lieb gewonnenen Charaktere noch lange erhalten bleiben.

*folgt*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*