[Manga] Lebe deine Liebe 04

 

 

Mangaka: Kaho Miyasaka

Verlag: Egmont Anime & Manga
Seiten: 176
ISBN: 978-3-7704-7107-2
Preis: 6,00 EUR
Amazon: bestellen
Genre: Romance
Art: Reihe Band 04 (Band 01, Band 02, Band 03)


Stück für Stück kommen wir uns näher …

…und zwei Herzen finden einander.

 
Warum sind jene Worte nur so schwer…
 
… Ich liebe dich!
Meine Fingerspitzen, die dich berühren …
… wispern sanft meine Gefühle in dein Herz.

 

Band 4 wartet mir vielen Storywendungen auf, dass bedeutet das in diesem Band nicht nur die Gefühle zwischen Kotori und Yukito im Vordergrund stehen sondern auch mehr erfährt über die geheimnisvolle Unbekannte die Kotori stets zur Seite steht.

Auch ein Freund von Yukito wirbelt viel Staub auf und wirbelt Gefühle durcheinander, nicht nur die der anderen, vieles erkennt man erst auf den zweiten Blick so das es nicht langweilig wird und immer Neues zu erfahren und entdecken.

Die Zeichnungen sind wieder sehr liebevoll gestaltet und man sieht hier wie viel Spaß es gemacht haben muss das Ganze zu zeichnen.

Vielen Dank!

[Vorsicht Spoiler!] Zwischen Yukito und Kotori könnte nun alles wunderbar laufen, doch dann treffen sie Ryosuke Masaki und Kotori kann sich nur zu gut an ihn erinnern. Denn er ist derjenige von dem sie ihren ersten Kuss bekam, jedoch nicht ganz freiwillig. Dies kann sie Yukito aber doch nicht sagen, somit geht ein neues Gefühlschaos los.

Oh man, der Band ist wirklich Klasse, natürlich versucht Kotori weiterhin das Geheimnis zu bewahren und versucht sogar selbst es zu lösen in dem sie Ryosuke auf sucht. Doch dieser weis gar nicht was sie meint und kann sich an den Kuss auch gar nicht erinnern. Seltsamerweise ist Kotori nach ihrem Gespräch mit Ryosuke jedoch deutlich entspannter, sie musste es einfach nur aus sprechen. Zudem hat Yukito das Ganze schon auf seine eigene Weise erledigt, ich muss zugeben sehr elegant gelöst von Kaho Miyasaka, ich musste sehr lachen.

Doch ich habe so das Gefühl das wir Ryosuke noch öfter sehen werden und das es für Yukito ziemlich anstrengend werden wird. Ich denke da dürfen wir gespannt sein.

Dieser Band hat es in sich, viele Wendungen die man so nicht unbedingt vermuten würde. Das Geheimnis um die bisher recht unbekannte Ibuki geht weiter, es kommen gleich mehr als nur eine Sache ans Licht auf die sich Harada gleich stürzen möchte. Doch so einfach ist das nicht mehr, die selbstbewusste Ibuki mit ihrer guten Menschenkenntnis und Kotori die sich langsam zu einem eigenständigen Menschen zu entwickeln scheint, der auch mutig mal einen Schritt voran geht, hat sie es nicht mehr so einfach wie früher.

Schon wieder hab ich ein lachendes und ein weinendes Auge, denn der Band ist nun auch zu Ende und ich würde sehr gerne wissen wie es mit allen weiter geht und wie sie ihre Probleme lösen werden. Alle Charaktere wachsen immer weiter und auch mehr und mehr zusammen.

Vielen Dank für den unheimlichen Lesespaß.

*folgt*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*